Aktuelles

Hallo zusammen,

leider habe ich schlechte Nachrichten in Bezug auf einen zeitnahen Trainingsbetrieb.

Die Beschlüsse der Landesregierung erlauben es uns nicht, den Trainingsbetrieb wie gedacht aufzunehmen. Uns geht es so wie den meisten anderen Karate-Vereinen.

Christian und ich haben als Schlussfolgerung der Situation entschieden (soweit wir da eine Wahl haben), gezwungenermaßen und unter der aktuellen Lage das Training erst wieder ab dem 29.08.

stattfinden zu lassen. Unsere Kampfkunst ist abhängig von gewissen Trainingsörtlichkeiten und den Kontakt zueinander.

Unabhängig von den vorherrschenden Restriktionen, die uns eh einen Trainingsbetrieb untersagen, ist uns Eure Gesundheit und deren Erhalt wichtig.

Viele werden von Euch sicherlich jetzt enttäuscht sein, aber: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

Ich hoffe, dass Ihr genügend Ausdauer und Geduld besitzt, diese Zeit zu überwinden und gestärkt durch die Entbehrungen das Karate bei uns fortsetzt, sobald der Zeitpunkt gekommen ist.

Sollte sich irgendetwas an dem oben genannten Datum ändern, werde ich es Euch sofort mitteilen.

Hier schicke ich Euch noch einen Link des Landesverbandspräsidenten mit ein paar Gedanken: https://karate.nrw/brief-des-kdnw-praesidenten-zu-den-aktuellen-lockerungen/

Ich wünsche Euch weiterhin gute Gesundheit, einen starken Willen und trainiert fleißig in Euren eigenen 4 Wänden das bisher Erlernte.

Alles Gute

Tom

P.s.: Regel Nr.8: Karate ist nicht nur im Dojo.